Tagesgeld - das moderne Sparbuch

Wir vergleichen über 60 Banken
Informieren Sie sich über alle Tarifdetails
Sichern Sie sich jetzt die besten Zinsen
Über 60 Tarife im Vergleich
DruckenVersenden

Ahmet Mesut Ersoy, Deniz Bank

Moderne Direktbanken werden auch in Österreich immer beliebter. Wie sich die Bankenlandschaft hierzulande verändert und welche Zinsentwicklung 2015 auf uns Sparer zukommen könnte, darüber haben wir uns mit dem Generaldirektor der Deniz Bank, Ahmet Mesut Ersoy, unterhalten.
Fünf Fragen an: Ahmet Mesut Ersoy, Deniz Bank
Ahmet Mesut Ersoy, Generaldirektor Deniz Bank

tagesgeld-vergleich.at: Moderne Direktbanken finden sich in Österreich immer mehr am Markt. Ist es nicht über kurz oder lang ein Problem, wenn vor allem ausländische Banken auf den österreichischen Markt drängen, die sich hier vielleicht transparenter zeigen? Im Bereich der Veranlagung - etwa Tagesgeld oder Festgeld – ist der Druck ausländischer Direktbanken (ohne österreichische Einlagensicherung), etwa durch MoneYou und Renault Bank direkt, bereits deutlich zu spüren.

Ahmet Mesut Ersoy: Der österreichische Bankenmarkt ist geprägt von Diversität. Es gibt viele unterschiedliche Bankinstitute, die mit ihren Angeboten präsent sind. Wir sehen den Markteintritt neuer, ausländischer Banken als eine Chance zur Bereicherung des Bankensektors in Österreich. Mit Blick auf die Altersstruktur der Kundschaft erscheint der Markteintritt von Banken allerdings nicht einfach, da der Markt in sich traditionsbewusst und konservativ ist.

Der Fokus des Produktportfolios der DenizBank AG liegt auf transparenten und verständlichen Produkten. Die Kunden schätzen unseren Multikanal-Ansatz mit individuellen Beratungsmöglichkeiten: das erweiterte Filialnetz ermöglicht das persönliche Gespräch österreichweit in einer der 26 Filialen, von denen 12 in Wien angesiedelt sind. Das übersichtliche Internet Banking und die Dienstleistungen des Contact Centers inklusive Live-Chat runden das Beratungsangebot der DenizBank AG ab. Die Kundenberatung per Video-Chat, von der DenizBank AG als erster Bank in Österreich eingeführt, zeigt die Innovationskraft der Bank.

tagesgeld-vergleich.at: Reagieren Sie auf die Zinsofferten dieser Anbieter?


Ersoy: Die DenizBank AG bietet attraktive Zinsen an, unser Fokus liegt hier auf mittelfristigen Anlagen.

tagesgeld-vergleich.at: Wie sehen Sie die allgemeine Zinsentwicklung der kommenden zwölf Monate aus Sicht der Sparer?


Ersoy: Die europäischen Banken agieren seit der Finanzkrise unter erschwerten Bedingungen. Neue Regulierungen erfordern mehr Eigenkapital, größere Verlusttragfähigkeit und höhere Vorsorgebeiträge. Die Währungszone hat eine verlängerte Periode niedriger Inflation zu bewältigen. Die Leitzinsen sind im Euroraum auf einem historischen Tief angelangt. Nach unserer Erwartung wird sich das Zinsniveau in den kommenden 12 Monaten nicht wesentlich verändern. In diesem Marktumfeld bietet die DenizBank AG ihren Kunden nachhaltige Produkte, die Sparern ermöglichen, ein ihrem Sicherheitsbedürfnis entsprechendes Vorsorgepolster aufzubauen.

tagesgeld-vergleich.at: Wie genau erfolgt die Kontoeröffnung bei Ihnen und schließen Sie bestimmte Kunden von vornherein aus?

Ersoy: Mit unserem österreichweiten Filialnetz von 26 Standorten und umfassender Webpräsenz unterstützt durch unser Contact Center, per Telefon, Live-Chat oder Video-Chat, überlassen wir unseren Kunden die Entscheidung, ob sie ihre Bankgeschäfte lieber vor Ort in den Filialen, online oder per Telefon abwickeln. Das Sparbuch ist ausschließlich in der Filiale abzuschließen. „Online Sparen“ und „Deniz-Sparplan“ hingegen können in den Filialen bzw. über die Website eröffnet werden. Verschiedene Sparangebote gelten sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden.

tagesgeld-vergleich.at: Wie sehen Sie gegenwärtig und in absehbarer Zukunft die Position der Direktbanken in der österreichischen Bankenlandschaft?


Ersoy: Die Banken werden in Zukunft immer mehr Lösungen entwickeln, die den Bedürfnissen der Kunden entsprechen. Das Tempo, in dem Menschen ihren Alltag leben, nimmt weiter zu. Daher wird sich das Bankgeschäft mehr zu einem auf ein Filialnetz gestützten, kosteneffizienten Onlinebanking hin entwickeln, da der menschliche Aspekt aufgrund des Kundenstamms der wichtigste Erfolgsfaktor ist.

Vor diesem Hintergrund investieren wir fortlaufend in moderne Technologien, um für unsere Kunden und die Bank Zeit zu sparen sowie Kosten zu optimieren. Wie Sie vielleicht wissen, ist unsere DenizBank Gruppe im November 2014 durch das Bank Administration Institute (BAI) und die American Bankers Association (ABA) zur weltweit innovativsten Bank gekürt worden. Gegründet auf unsere weitreichenden technologischen Investitionen, planen wir neue und kreative Lösungen für unsere Kunden schon in nächster Zukunft.

DruckenVersenden
von Thomas Brummer 30.12.2014
Foto: Deniz Bank
Fotos:colourbox.com
Anzeige
Anzeige

Tagesgeld-Vergleich empfiehlt

Austria-Sparindex Tagesgeld

Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Quelle: Biallo.at

Die Top-5 Festgeld

Die besten Festgeld-Angebote*
Anbieter Zinssatz
1,01 % zum Anbieter
Array 0,96 % zum Anbieter
Array 0,90 % zum Anbieter
Array 0,80 % zum Anbieter
Array 0,80 %
*Berechnungsgrundlage: Anlagebetrag 20.000 Euro; Laufzeit 12 Monate - Quelle: Biallo.at
Festgeld-Vergleich
Anzeige

Die Top-5 Tagesgeld

Die besten Tagesgeld-Angebote*
Anbieter Zinssatz  
Array 0,90 % zum Anbieter
Array 1,11 % zum Anbieter
Array 1,01 % zum Anbieter
Array 0,60 % zum Anbieter
Array 0,60 % zum Anbieter
*Berechnungsgrundlage: Anlagebetrag 20.000 Euro; Laufzeit 12 Monate - Quelle: Biallo.at
Tagesgeld-Vergleich

Folgen Sie uns