Tagesgeld - das moderne Sparbuch

Wir vergleichen über 60 Banken
Informieren Sie sich über alle Tarifdetails
Sichern Sie sich jetzt die besten Zinsen
Über 60 Tarife im Vergleich
DruckenVersenden

Online-Banking bei der Anadi Bank

Armin Hölbling, Verantwortlicher in Sachen Online-Banking und E-Banking-Produkten bei der Austrian Anadi Bank, im Interview.
Anadi Bank-Online-Banking-Anadi-Konto-e-banking-Internetbanking-Zugangsdaten-Anadi Mobile Banking-Anadi Mobile App-Bankgeschäfte-PC-Tablet-Smartphone-Internetbroker-Officebanking-Firmenkunden-Kontoeröffnung-Zugangsdaten-Kärnten-Kärntne
Armin Hölbling ist in der Austrian Anadi Bank zuständig für die Entwicklung von Online-Banking und e-banking-Produkten

tagesgeld-vergleich.at: Sie bieten Ihren Kunden Möglichkeiten zum Online-Banking. Welche konkreten Voraussetzungen muss ein Kunde erfüllen, um Online-Banking bei der Anadi Bank nutzen zu können?


Armin Hölbling: Es ist ein Anadi-Konto notwendig um unser 24-Stunden E-Banking verwenden zu können. Wird ein Konto eröffnet, kann der Kunde gleich die Vereinbarung über die Teilnahme am Internetbanking unterschreiben. Er erhält die Zugangsdaten und kann sich sofort für das Anadi Mobile Banking (Anadi Mobile App) freischalten lassen. Unsere Kunden können das Anadi Mobile Banking im Internetbanking (unter dem Menüpunkt Administration) auch selbst aktivieren. Danach erledigen unsere Kunden sicher und bequem Ihre Bankgeschäfte am PC, Tablet oder Smartphone.

tagesgeld-vergleich.at: Welche Bankgeschäfte können Kunden bei der Anadi Bank bereits per Online-Banking erledigen?

Armin Hölbling: Wir haben in unserem Online-Banking derzeit drei Angebote:
  1. Das klassische Internetbanking und Mobile Banking (z.B. Abfrage Konto- und Depotstände, Umsatzabruf und –suche, Überweisungen, Kontoauszugsarchiv...)
     
  2. Unseren „Internetbroker“ (z.B. Wertpapierhandel, Markt- und Kursinformationen, Depotübersicht...)
     
  3. Officebanking (vorwiegend für Firmenkunden, z.B. Verwaltung von Zahlungsformularen und Kontogruppen, diverse Filtermöglichkeiten und Statistiken, Import- und Exportfunktionen für Finanzbuchhaltung)

tagesgeld-vergleich.at: Wie kann beim Online-Banking der Anadi Bank eine Kontoeröffnung erfolgen? Per Post, per digitaler Signatur, nur an einem Bankschalter?

Armin Hölbling: Eine Kontoeröffnung ist derzeit nur am Bankschalter möglich. Eine Online-Eröffnung mit einem sicheren Identifikationsverfahren wird aber heuer noch umgesetzt.

Jetzt Tagesgeld-Tarife vergleichen

tagesgeld-vergleich.at: Wie sehen für einen Kunden die einzelnen konkreten Schritte zur Kontoeröffnung für Online-Banking bei Ihnen aus?

Armin Hölbling: Die Konto-Eröffnung für Online-Banking erfolgt in der Filiale in folgenden Schritten:
  • Schritt 1: Konto eröffnen und Internetbanking-Vereinbarung unterschreiben, auf Wunsch Mobile Banking gleich aktivieren lassen.
     
  • Schritt 2: Kunden können die Zugangsdaten sofort mitnehmen,
     
  • Schritt 3: und anschließend das Internetbanking/Mobile Banking nutzen.
Danach erledigen unsere Kunden sicher und bequem Ihre Bankgeschäfte am PC, Tablet oder Smartphone.

tagesgeld-vergleich.at: Versteht sich die Anadi Bank als Kärntner Regionalbank oder wollen Sie mit Ihren Bankdienstleistungen per Online-Banking Kunden in ganz Österreich ansprechen? Immerhin leben ja auch viele Kärntner außerhalb von Kärnten!

Armin Hölbling: Die Austrian Anadi Bank versteht sich als Regionalbank mit nationaler und internationaler Ausrichtung. Das Produkt Online-Banking ist naturgemäß nicht regional auf Kärnten begrenzt, sondern ermöglicht unseren Kunden 24h e-banking-Lösungen von ganz Österreich und schon vereinzelt auch von Indien aus. Auch unsere geplanten neuen Online Produkte werden selbstverständlich für ganz Österreich umgesetzt.

tagesgeld-vergleich.at:Mit welchen Sicherungssystemen arbeitet die Anadi Bank beim Online-Banking, damit die Daten der Kunden geschützt bleiben?

Armin Hölbling: Durch folgende Maßnahmen ist das Online-Banking bei der Anadi Bank besonders sicher:
  • Autorisierung des Kunden: Die Identifikation erfolgt über persönliche Zugangsdaten mit Verfügernummer, Verfügernamen und Identifikationsnummer (PIN) an. Mit dieser Kombination wird sichergestellt, dass nur der autorisierte Kunde Zugriff auf seine Konten hat.
     
  • Autorisierung von Aufträgen: Die Aufträge werden entweder mit Hilfe einer eigenen indizierten Transaktionsnummer (iTAN) oder mit einer mobilen Transaktionsnummer (mTAN) autorisiert. Die jeweilige Transaktionsnummer wird vom Programm angefordert und ist nur einmal gültig. Ihre iTANs erhalten Sie getrennt von Ihren anderen Zugangsberechtigungen (PIN und Verfügernummer) per Post zugeschickt. Ihre mTANs werden Ihnen je nach Bedarf per SMS auf Ihr Handy zugestellt und sind nur für die durchzuführende Transaktion gültig.
     
  • Digitale Signatur: Höchstmögliche Sicherheit bietet Ihnen die digitale Signatur (z.B. mittels vorher aktivierter E-Card). Die Anmeldung im Internetbanking und die Autorisierung Ihrer Aufträge erfolgt dabei mit der digitalen Signatur.
  • Vertraulichkeit der Datenübertragung: Bei der Kommunikation zwischen Kunde und der Austrian Anadi Bank werden alle Daten verschlüsselt. Die Übertragungssicherheit wird durch das bekannte Protokoll Secure Socket Layer (SSL) und durch eine IDEA-Verschlüsselung gewährleistet. Der verwendete Schlüssel ist nur dem jeweiligen Kundenrechner und dem der Anadi Bank bekannt.
     
  • Sperre des 24-Stunden E-Banking: Automatisch bei mehr als drei Fehlversuchen der PIN-Eingabe, mehr als drei Fehlversuchen der TAN-Eingabe (iTAN, mobileTAN), inaktiver Sitzung nach 15 Minuten.

tagesgeld-vergleich.at: Wie sollten sich Kunden schützen, die Ihr Online-Banking nutzen, um auf keine Betrüger hereinzufallen?

Armin Hölbling: Mögliche Gefahren beachten: Vorsicht ist bei angeblichen Banken E-Mails geboten. Die Anadi-Bank versendet grundsätzlich keine E-Mails, in denen Kunden aufgefordert werden, vertrauliche Zugangs- und Transaktionsinformationen preiszugeben. Dazu zählen Verfügernummer, PIN und TAN. Bei dieser Art von E-Mails handelt es sich immer um Betrugsversuche. Unseren Kunden raten wir:
  • Sprechen Sie niemals unüberlegt über Ihre Zugangsberechtigungen (insbesondere PIN), Ihre Depot- und Kontonummern ider Ihr Passwort.
  • Speichern Sie niemals PIN und/oder TAN auf Ihrem Computer. Hinterlegen Sie Ihre TAN-Liste an einem sicheren Platz und stets getrennt von der PIN. Verwenden Sie weder Namen noch Geburtsdaten als PIN, Verfügername oder Passwort. Ändern Sie in regelmäßigen Zeitabständen Ihre PIN, Ihren Verfügernamen und Ihr Passwort.

tagesgeld-vergleich.at: Wie sehen Ihre weiteren Pläne im Bereich Electronic Banking aus?


Armin Hölbling: Eine Online-Eröffnung mit einem sicheren Identifikationsverfahren wird noch heuer umgesetzt. Wie schon erwähnt, wir gehen dabei auf Nummer sicher.

DruckenVersenden
von Erwin J. Frasl 02.02.2015
Foto: Anadi Bank
Fotos:colourbox.com
Anzeige
Anzeige

Tagesgeld-Vergleich empfiehlt

Austria-Sparindex Tagesgeld

Tagesgeld-Index Österreich
Durchschnittszins, 10.000 Euro
Quelle: Biallo.at

Die Top-5 Festgeld

Die besten Festgeld-Angebote*
Anbieter Zinssatz
1,01 % zum Anbieter
Array 0,96 % zum Anbieter
Array 0,90 % zum Anbieter
Array 0,80 % zum Anbieter
Array 0,80 %
*Berechnungsgrundlage: Anlagebetrag 20.000 Euro; Laufzeit 12 Monate - Quelle: Biallo.at
Festgeld-Vergleich
Anzeige

Die Top-5 Tagesgeld

Die besten Tagesgeld-Angebote*
Anbieter Zinssatz  
Array 0,90 % zum Anbieter
Array 1,11 % zum Anbieter
Array 1,01 % zum Anbieter
Array 0,60 % zum Anbieter
Array 0,60 % zum Anbieter
*Berechnungsgrundlage: Anlagebetrag 20.000 Euro; Laufzeit 12 Monate - Quelle: Biallo.at
Tagesgeld-Vergleich

Folgen Sie uns